Aktuell Dachsanierungen Projekt Verein Kulturelles Erbe KontaktLinks
NutzungsstufenStälle/ScheunenAlpgebäudeLandwirtschaftLiteratur
 






 

 

Landwirtschaft im Umbruch
Charakteristisch für die traditionelle Landwirtschaft war die dezentrale Lage des Heus. Dies führte zu den alljährlichen Wanderungen der Bauern mit ihren Tieren. Sie führten von Stall zu Stall und im Sommer auf die Alp.

Mit Hilfe der landwirtschaftlichen Maschinen ist es heute möglich, das Heu über lange Distanzen zu transportieren und in einem zentralen Stall einzulagern. Damit entfällt die Wanderung mit den Tieren. Gleichzeitig verlieren die zahlreichen Aussenställe ihre Funktion.

 

 

© Fotos Lucia Degonda
© Webdesign Sonja Borer