Aktuell Dachsanierungen Projekt Verein Kulturelles Erbe KontaktLinks
NutzungsstufenStälle/ScheunenAlpgebäudeLandwirtschaftLiteratur
 






 

 

Das kulturelle Erbe
Zu den charakteristischen Merkmalen der Safier Kulturlandschaft gehört die Streusiedlung. Wohnhäuser, Ställe, Heuscheunen und Alphütten liegen verstreut über die Geländekammern und prägen das Bild des Tales.

Im 14. Jahrhundert wurde das Safiental von Walsern aus dem Rheinwald besiedelt. Sie rodeten Wald, errichteten Häuser und legten damit die Grundlage für eine Landwirtschaft, die sich bis Mitte des 20. Jahrhunderts erhalten konnte. Das Siedlungsmuster und die einzelnen Gebäude erzählen noch heute von dieser nachhaltigen, aber Kräfte raubenden Landwirtschaft.

 

© Fotos Lucia Degonda
© Webdesign Sonja Borer