Aktuell Dachsanierungen Projekt Verein Kulturelles Erbe KontaktLinks
SchindelwerkstattMeinungen
 






 

 

Das Projekt Safier Ställe
Durch die Modernisierung der Landwirtschaft werden die dezentralen Ställe und Scheunen überflüssig. Allein in Safien betrifft dies mehrere Hundert Gebäude. Der grosse Umbruch in der Landwirtschaft beginnt Mitte des letzten Jahrhunderts. Seither sind über fünfzig Jahre vergangen und viele der Gebäude sind in einem kritischen Zustand. Gibt es eine Zukunft für die Safier Ställe?

Verschiedene Szenarien sind denkbar. Wir können uns auf den Standpunkt stellen, dass die Ställe heute nicht mehr genutzt werden und damit überflüssig sind. Bauen wir die Ställe ab und verwenden wir das Holz in einem neuen Zusammenhang. Viele Safier und Safierinnen möchten ihre Ställe jedoch erhalten. Diese möchte das Projekt Safier Ställe unterstützen. Denn wenn wir die Siedlungslandschaft als kulturelles Erbe betrachten, so ist uns daran gelegen, dass dort wo der Wille zur Erhaltung vorhanden ist, die Ställe und Scheunen erhalten bleiben. Nachdem die Gebäude ihre ursprüngliche Funktion verloren haben, müssen wir ihnen eine neue Aufgabe geben.

Gibt es alternative Nutzungen für die Safier Ställe? Es scheint, dass wir uns bei der Suche nach neuen Ideen schwer tun. Vielleicht sind wir noch zu stark auf die traditionelle Nutzung fixiert, vielleicht lässt uns die jetzige Zeit zu wenig Freiraum für neue Ideen. An diesem Punkt setzt das Projekt Safier Ställe an. Mit neuen Dächern sollen die Safier Ställe gesichert werden. Gleichzeitig soll Denkzeit für die Suche nach neuen Nutzungen geschaffen werden.

Zwischenbilanz 2011 [pdf]

 

© Fotos Lucia Degonda
© Webdesign Sonja Borer